Über uns

Wir heißen Flüchtlinge in Pfungstadt willkommen und helfen ihnen bei der Integration in Deutschland und unserer Stadt, unabhängig von ihrem rechtlichen Status, ihrer Herkunft oder ihrer Religion.

Arbeitskreis Flucht, Asyl und Integration
Seit 2014 gibt es den AK Flüchtlinge in Pfungstadt. Der AK Flüchtlinge wurde in AK Flucht, Asyl und Integration umbenannt.

Selbstverständnis des AK FAI:

  • Wir wollen durch unseren Einsatz das Miteinander in Pfungstadt fördern und mit dazu beitragen, dass Ängste und Vorbehalte abgebaut werden.
  • Wir sehen in der Integration von Schutzsuchenden Chancen für die Zukunft der Gemeinde Pfungstadt.
  • Integration ist keine Einbahnstraße. Wir wollen daher Bürger und Schutzsuchende zusammenbringen und so Anonymität und kulturelle Unterschiede überwinden und Gemeinschaft fördern.
  • Wir stärken die Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Schutzsuchenden nach dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.
  • Der AK FAI ist grundsätzlich offen für alle. Er agiert ohne parteipolitische, religiöse oder sonstige weltanschauliche Bindung.
  • Grundlage unseres Handelns ist das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. In unserer Arbeit richten wir uns nach den Werten, Gepflogenheiten und Regeln im Sinne des Gemeinwohls. Diese ist insbesondere geprägt durch gegenseitigen Respekt.