Ehrenamtlicher Einsatz für Flüchtlinge Update aus dem Arbeitskreis

Einmal im Monat trifft sich in Pfungstadt der Arbeitskreis „Flucht, Integration & Asyl“ (AK FAI), um über verschiedenste Themen und Belange innerhalb der Flüchtlingsbetreuung zu beraten. Der Kreis besteht größtenteils aus Pfungstädter Bürgerinnen und Bürgern, die sich in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen: Z. B. gibt es Deutschlehrer, eine Fahrradwerkstatt oder einen Treff für Flüchtlinge in einer Flüchtlingsunterkunft.

Bei jedem Treffen des Arbeitskreises sind eine Mitarbeiterin der Stadt, sowie mehrere Mitarbeiter des Landkreises dabei. Seit der Landkreis die Flüchtlingsbetreuung am 01.04.2018 wieder ganz übernommen hat, bemüht sich der AK FAI um eine effektive Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Landkreises.

Der Arbeitskreis trifft sich in der Ev. Stadtmission in der Pfungstädter Mainstraße. Einige Mitglieder der christlichen Gemeinden Pfungstadts sind ebenfalls in diesem Arbeitskreis mit dabei. Nähere Informationen zum AK FAI gibt Tobias Friedrich, Tel. 0 61 57 / 85 01 77.